der Energieausgleich

feinstoff(liches) ist nur bedingt käuflich, aber für unsere Anstrengungen und Kosten bitten wir Dich trotzdem sehr herzlich um einen Energieausgleich.

Nicht Dein Konto, sondern Dein Herz sollte bestimmen, wie Du die Balance herstellst. Wenn Dein Herz schweigt und Dein Verstand ein Maß sucht, schlagen wir ihm einen Be(i)trag in Höhe von 10 Euro für einen feinstoff-Abend vor, den wir für angemessen halten. Wenn Dir der feinstoff-Abend nicht gefallen hat, bitten wir um einen Energieausgleich per aufrichtigem Feedback.

Mit unseren „Einnahmen“ bestreiten wir die laufenden Kosten und investieren in künftige feinstoff-Treffen, in Werbung, in die Website, in Sonderveranstaltungen, etc.


ein Geschenk

Für die wunderschönen Mandalas, die uns Claudia Eckstein für den feinstoff zur Verfügung stellt, gibt es fast unendlich viele fantastische Verwendungsmöglichkeiten. Eine davon ist, sie als Bildschirmhintergrund (so genanntes Desktop-Wallpaper) zu verwenden. Du willst das auch? Dann finde zuerst raus, welche Auflösung oder Proportionen/Seitenverhältnis (Breite X Höhe, z.B. 4 zu 3 beim alten Fernseher) Deine Bildschirmauflösung hat, klicke dann auf das Bild (es öffnet sich in einem neuen Fenster) und organisiere nun mit der rechten Maustaste, dass Du es als Bildschirmhintergrund einrichten möchtest.
Für die gängigsten Auflösungen haben wir schon passende Desktop-Wallpapers vorbereitet. Wenn Du es richtig gemacht hast, ist das Mandala in der Bildschirmmitte, gestochen scharf und kreisrund. Die "allround-Version" für eventuelle Supersonderspezialbildschirmauflösungen haben wir fett markiert.

Desktop-Wallpapers feinstoff Leipzig
Dieser Hintergrund hat die Proportionen 4 zu 3. Draufklicken - das Bild öffnet sich in einem neuen Fenster. Dann mit der rechten Maustaste darauf und "als Bildschirmhintergrund einrichten" anklicken. Oder so ähnlich. Je nach Browser :) Dieser Hintergrund hat die Proportionen 5 zu 4. Draufklicken - das Bild öffnet sich in einem neuen Fenster. Dann mit der rechten Maustaste darauf und "als Bildschirmhintergrund einrichten" anklicken. Oder so ähnlich. Je nach Browser :) Dieser Hintergrund hat die Proportionen 8 zu 5. Draufklicken - das Bild öffnet sich in einem neuen Fenster. Dann mit der rechten Maustaste darauf und "als Bildschirmhintergrund einrichten" anklicken. Oder so ähnlich. Je nach Browser :)
4 zu 3 - entspricht z. B. den Bildschirmauflösungen
800 X 600
1024 X 768
1152 X 864
1280 X 960
1400 X 1050
5 zu 4 - entspricht z. B. den Bildschirmauflösungen
1280 X 1024
8 zu 5 - entspricht z. B. den Bildschirmauflösungen
1280 X 800
1440 X 900
1680 X 1050



noch ein Geschenk

Am 21. Oktober 2008 stand unser feinstoff-Treffen im Zeichen der Intuition. Dabei haben wir unter anderem das "OM" gesungen/gechantet. Dieser Urlaut der Schöpfung hat ganz besondere Eigenschaften und ganz besondere Wirkungen. Da wir zufällig ein Aufnahmegerät dabei hatten ;), konnten wir den Gesang aufzeichnen und freuen uns nun, das Ganze (audiotechnisch leicht angepasst, aber immer noch semiprofessionell) anbieten zu können. Die Wirkung zu erfassen bleibt jedem selbst überlassen ... man kann diese Version wunderbar dafür benutzen, um sich - beginnend mit dem Wurzelchakra - die Chakren nacheinander von unten nach oben durchzuarbeiten. 7 Mal OM wird in jedes Chakra gesungen, das Pling der Zimbel markiert den Wechsel des Chakras - bis hinauf in's 8. Chakra, in dem die Intuition zu Hause ist.

Außerdem kann man die Atmosphäre dieser Aufzeichnung auch wunderbar dazu verwenden, um einen akustischen Eindruck vom feinstoff zu bekommen.

Wir wünschen viel Spass beim Zuhören!

download des feinstoff-OMs (MP3-Datei, etwa 10 MB Größe, mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "speichern unter..." wählen)


unter Kollegen

Wir feinstoffer sind alle Energiearbeiter/Lichtarbeiter/Geistheiler ... Wir leiten Einzelsitzungen, Seminare, Retreats und viele andere wundervolle Begegnungen spiritueller Art. Aber wir nutzen feinstoff nur sehr passiv als Werbefläche für diese Angebote. Wir bitten euch sehr, es uns nachzutun. Ihr habt natürlich im Raum die Möglichkeit, mit anderen über eure Arbeit zu sprechen. Das tun wir vielleicht auch, ganz aus Versehen. Bitte legt aber jegliches Werbematerial VOR dem Raum aus, wir bieten euch dafür eine spezielle Fläche an. Wir hoffen auf euer Verständnis dafür.

Wir möchten in erster Linie ein Treffen sein - Erst in fünfter oder sechster Linie eine spirituelle Messe oder Marketing-Möglichkeit.